rent a stift


Bevor sich Schülerinnen und Schüler für eine Berufslehre resp. für einen bestimmten Beruf entscheiden, benötigen sie eine Vielzahl von sachlichen Informationen. Diese erhalten sie im Berufswahlunterricht, aus Broschüren, aus den Medien, in den Berufsinformationszentren (BIZ) oder von Firmen anlässlich von Besuchs- und Schnuppertagen.
 
Vor dem Einstieg in die Berufsbildung haben Jugendliche aber auch viele persönliche Fragen, auf die sie oft keine Antwort finden. Zum Beispiel: 

- Wie kann ich mich optimal auf den Einstieg in die Berufslehre vorbereiten?
- Wird man als Lernende im Betrieb ernst genommen?
- Kann ich als Frau auch einen typischen Männerberuf ausüben, ohne dass ich komisch angeschaut werde?
- Wie viele Hausaufgaben fallen in der Berufsfachschule an?
- Wer hilft mir bei Schwierigkeiten während der Lehrzeit?

Bei solchen und ähnlichen Fragen hilft unser Angebot "rent a stift" weiter. Berufslernende, welche im 2. Lehrjahr sind, werden ihren wenig jüngeren Kolleginnen und Kollegen über ihre Vorbereitungen auf die Ausbildung, ihre eigenen Erfahrungen beim Übertritt in die Berufslehre und während des ersten Lehrjahres Auskunft geben. Vor allem aber beantworten sie gerne die offenen Fragen der Schülerinnen und Schüler rund um die Lehre.

Damit unsere Botschafterinnen und Botschafter bei diesen Auftritten erfolgreich und möglichst professionell tätig sein können, werden sie durch uns in fünf Schulungseinheiten speziell auf diese Aufgabe vorbereitet.

Interessiert?

Unser Angebot richtet sich an Klassen in der Region Berner Oberland und Aaretal, bei welchen die Berufswahl grössten Teils abgeschlossen ist (d.h. im 2. Semester des 8. Schuljahres oder im 9. bzw. im 10. Schuljahr). Unsere Teams stehen jeweils in der Zeit von Oktober bis Mai zur Verfügung.

Sie als Lehrperson können ein "rent a stift"-Team für eine bis zwei Lektionen für den entsprechenden Unterricht anfordern. Als Kosten fallen für die Schule lediglich die Reisespesen der zwei Berufslernenden an.

 
Anmeldeformular
 




Gewerblich Industrielle Berufsfachschule Thun
Mönchstrasse 30 B, 3600 Thun, Tel. 033 227 33 44, Fax 033 227 33 66, info(at)gibthun.ch

Eine Institution des Kantons Bern