Polymechaniker/in EFZ


Berufsbezeichnung
Polymechaniker/in EFZ
 
Berufsfachschulorte im Kanton Bern
Gewerblich Industrielle Berufsfachschule Thun (GIBT)
Berufsbildungszentrum Interlaken (bzi)
Gewerblich Industrielle Berufsschule Bern (GIBB)
Gewerblich Industrielle Berufsfachschule Langenthal (GIBLa)
Berufsbildungszentrum Biel-Bienne (BBZ)
 
Tätigkeiten

Polymechaniker/innen EFZ fertigen Werkstücke, stellen Werkzeuge und Vorrichtungen für die Produktion her oder bauen Geräte, Apparate, Maschinen oder Anlagen zusammen. In Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten bearbeiten sie Aufträge oder Projekte, entwickeln Konstruktionslösungen und erstellen technische Dokumente oder bauen Prototypen und führen Versuche durch. Sie wirken mit bei Inbetriebnahmen, beim Planen und Überwachen von Produktionsprozessen oder führen Instandhaltungsarbeiten aus.

Polymechaniker/innen EFZ zeichnen sich aus durch wirtschaftliches Denken und Handeln. Ihre Aufträge und Projekte realisieren sie systematisch und selbstständig. Sie sind es auch gewohnt im Team zu arbeiten, sind flexibel und aufgeschlossen gegenüber Neuerungen. Sie beachten die Grundsätze der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und des Umweltschutzes.

 

Dauer der Lehrzeit
Die berufliche Grundbildung zum Erlangen des Abschlusses mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis als Polymechaniker/in EFZ dauert 4 Jahre. Die Ausbildung an der Berufsschule erfolgt in den zwei Niveaustufen grundlegende Anforderungen (G) oder erweiterte Anforderungen (E).

Ausbildung
- Allgemeine Informationen für Lernende
- Allgemeine Informationen für Lehrbetriebe (u.a. Formular Lehrvertrag)
- Angebote der kantonalen Ausbildungsberatung 
  
Gesetzliche Grundlagen
Schullehrplan:
Berufsverbände
Polymechaniker.ch





Gewerblich Industrielle Berufsfachschule Thun
Mönchstrasse 30 B, 3600 Thun, Tel. 033 227 33 44, Fax 033 227 33 66, info(at)gibthun.ch

Eine Institution des Kantons Bern