Landmaschinenmechaniker/in EFZ


Berufsbezeichnung
Landmaschinenmechaniker/in EFZ

Berufsfachschulorte im Kanton Bern
Gewerblich Industrielle Berufsfachschule Thun (GIBT)
Gewerblich Industrielle Berufsfachschule Langenthal (GIBLa)
 
Tätigkeiten
Landmaschinenmechaniker/innen EFZ zeichnen sich insbesondere durch folgende Kenntnisse, Fähigkeiten und Haltungen aus:
Sie führen Wartungs-, Unterhalts- und Reparaturarbeiten an Maschinen und Geräten aus der Landtechnik und benachbarten Branchen aus.
Sie sind in der Lage komplexe, maschinenspezifische Probleme systematisch einzugrenzen und zu lösen.
Sie nehmen an den Maschinen und Geräten kundenspezifische Anpassungen vor.
Sie verfügen über ökologisches Engagement und die Fähigkeit für korrekten und passenden Umgang mit Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden. Sie zeigen Geschick beim Lernen, für organisatorische und planerische Aufgaben und für wirtschaftlich angepasste Lösungen. Zudem sind sie angemessen flexibel und selbständig.
 
Dauer der Lehrzeit
Die berufliche Grundbildung zum Erlangen des Abschlusses mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis dauert 4 Jahre.
 
Ausbildung
- Allgemeine Informationen für Lernende
- Allgemeine Informationen für Lehrbetriebe (u.a. Formular Lehrvertrag)
- Angebote der kantonalen Ausbildungsberatung
 
Gesetzliche Grundlagen
siehe auch unter:  www.metallunion.ch
  
Weitere Info
 




Gewerblich Industrielle Berufsfachschule Thun
Mönchstrasse 30 B, 3600 Thun, Tel. 033 227 33 44, Fax 033 227 33 66, info(at)gibthun.ch

Eine Institution des Kantons Bern